Dieses Seminar ist leider nicht mehr buchbar. Schauen Sie in unserem Kursangebot doch ggf. nach einem anderen Termin. Viele Fortbildungen haben wir regelmäßig im Programm!

Folgende Seminare könnten interessant für Sie sein:

Rezertifizierung "Wundexperte ICW" - Ulcus Cruris und Wickelworkshop mit Druckmeßsonde

Weiterbildung

Kurs-Nr.: 1000014
Verfügbarkeit: Nur noch wenige Plätze frei
Anmeldung nicht mehr möglich, da das Seminar in der Vergangenheit liegt. Suchen Sie nach weiteren Seminaren mit diesem Titel, manche Seminare finden auch zu anderen Terminen statt.

Das im Volksmund „Offenes Bein“ genannte Krankheitsbild mit seinen multiplen Ursachen belastet Betroffene ein Leben lang. Prävention, Therapiekonzepte und Rezidive beeinträchtigen den Alltag erheblich. Pflegerische Fachexperten und Ärzte können im therapeutischen Team dazu beitragen, die
Erkrankungen alltagstauglicher zu machen. Erst ein komplexes Konzept führt zum Erfolg für den Patienten. Insbesondere die Kompression führt aber immer wieder zu Problemen. Im Workshop wird das Thema von allen Seiten beleuchtet und ein hoher Praxisanteil mit multiplen Materialien macht es
greifbar.

Mit der Teilnahme an diesem Seminar (2018-R-419) erwerben Sie 8 Fortbildungspunkte für die Rezertifizierung Ihres ICW-Abschlusses und erfüllen die jährliche Fortbildungsverpflichtung.

Details
Dozent:Martin Motzkus
Ort:segema Akademie, Julius-Doms-Str. 15, 51373 Leverkusen (auf Karte)
Zielgruppe:Wundexperten ICW®, Pflegetherapeuten ICW® (im Rahmen der Rezertifizierung); darüber hinaus alle Pflegefachkräfte aus dem ambulanten oder stationären Bereich
Umfang:9:00 - 16:30 Uhr (8 UE)
Kosten:125,00 € (inkl. Pausengetränke)
Inhalte:
  • Auffrischung Grundlagen Ulcus Cruris, Fallbeispiele aus der Praxis
  • Strategien zur Prävention, Hautpflege und Hautbeobachtung
  • Kompressionstherapie (Entstauung und Erhaltung)
  • Materialen zum Wickeln, Strümpfe und Co, Anziehhilfen
  • Wickelworkshop mit Druckmeßsonde zur Selbstkontrolle