Dieses Seminar ist leider nicht mehr buchbar. Schauen Sie in unserem Kursangebot doch ggf. nach einem anderen Termin. Viele Fortbildungen haben wir regelmäßig im Programm!

Rezertifizierung "Wundexperte ICW" - Kommunikation bei schwierigen Wundsituationen / Arbeiten an und mit Fällen

Weiterbildung

Kurs-Nr.: 1100019
Verfügbarkeit: KURS AUSGEBUCHT

Grundlagen der Kommunikation werden in den Kontext Wunde gesetzt. Fachwissen alleine reicht in der qualifizierten Wundversorgung häufig alleine nicht aus. Es gibt immer wieder Situationen bei denen der Wundexperte/Therapeut auf Widerstände stößt. Sei es im Umgang mit dem nicht adhärenten Patienten, mit schwierigen Angehörigen oder mit eingefahrenen Behandlungsstrukturen der ärztlichen oder pflegerischen Versorgung.

Anhand von Fallbeispielen werden ganzheitliche Aspekte der modernen Wundversorgung ausgearbeitet. Vorhandenes Wissen wird aufgefrischt und ergänzt, praxisnahe Argumentationstechniken werden erarbeitet, um diese in der Praxis gezielt und sicher anwenden zu können.

In den praktischen Übungen haben sie dann die Gelegenheit, dass gelernte zu vertiefen und ihre Kommunikationskompetenz zu verbessern.

Mit der Teilnahme an diesem Seminar (2019-R-321) erwerben Sie 8 Fortbildungspunkte für die Rezertifizierung Ihres ICW-Abschlusses und erfüllen die jährliche Fortbildungsverpflichtung.

Details
Dozent:
Ort:segema Akademie, Julius-Doms-Str. 15, 51373 Leverkusen (auf Karte)
Zielgruppe:Wundexperten ICW®, Pflegetherapeuten ICW® (im Rahmen der Rezertifizierung); darüber hinaus alle Pflegefachkräfte aus dem ambulanten oder stationären Bereich
Umfang:9:00 - 16:30 Uhr (8 UE)
Kosten:148,00 € (inkl. Pausengetränken)
Inhalte: