Dieses Seminar ist leider nicht mehr buchbar. Schauen Sie in unserem Kursangebot doch ggf. nach einem anderen Termin. Viele Fortbildungen haben wir regelmäßig im Programm!

Rezertifizierung "Wundexperte ICW" - Wundinfektionen frühzeitig erkennen

Weiterbildung

Kurs-Nr.: 600012
Verfügbarkeit: KURS AUSGEBUCHT
Anmeldung nicht mehr möglich, da das Seminar in der Vergangenheit liegt. Suchen Sie nach weiteren Seminaren mit diesem Titel, manche Seminare finden auch zu anderen Terminen statt.

Eine der häufigsten Komplikationen bei der Wundversorgung ist die Wundinfektion. Wundinfektionen werfen den Heilerfolg zurück oder verhindern diesen sogar.
Sie verlängern die Behandlung und somit das Leid der Betroffenen.

Nicht nur die klassischen Infektionszeichen zählen! Hier lernen Sie Präinfektionszeichen in Anlehnung internationaler Standards anhand von Fallbeispielen kennen und erkennen. Außerdem lernen Sie das spezielle Problem eines Biofilms einzuschätzen.
Dem gegenüber wird die unreflektierte Anwendung von "Silberverbänden" zu Recht kritisch gesehen. Im Seminar werden Sie unterschiedliche Produkte unter die Lupe nehmen und mit Hilfe des Internationalen Konsens bewerten können.

Neue Methoden der Wundbehandlung werden vorgestellt und die praktische Anwendung geübt.

Details
Dozent:Uta Wehrmann
Ort:segema Akademie, Julius-Doms-Str. 15, 51373 Leverkusen (auf Karte)
Zielgruppe:Wundexperten ICW, Pflegetherapeuten ICW (im Rahmen der Rezertifizierung); darüber hinaus alle Pflegefachkräfte aus dem ambulanten oder stationären Bereich
Umfang:9:00 -16:00 Uhr
Kosten:125,00 Euro inkl. Pausengetränke
Inhalte:• Präinfektionszeichen/kritische Kolonisation nach den EWMA Positionsdokumenten "Aufstellung von Kriterien für Wundinfektionen" und "Management von Wundinfektionen"
• Biofilm genauer betrachtet und erklärt
• Fallbeispiele
• Vorstellung des Internationaler Konsens "Adäquate Anwendung von Silberverbänden bei Wunden" von Wounds International
• Auswahl des richtigen Verbandes bei Wundinfektionen
• Neue Methoden in der Wundversorgung